Zünfte Europa/Schweiz Zuger Zünfte Schreinerzunft Vor- und Hauptbott Greth-Schell-Brauch


Zünfte in Zug

Das Zunftwesen in Zug entwickelte sich ab dem Ende des 14. Jahrhunderts. Der älteste erhaltene Zunftbrief der Stadt Zug datiert vom 18. Juli 1398 und betrifft die1863 aufgelöste Zunft der Ledergerber und Schuhmacher. Heute bestehen in Zug wieder fünf Zünfte, nachdem manche alte Zünfte den Umbruch von 1798 mit dem Verbot des Zunftwesens nicht überlebt hatten. Sie sind mittlerweile Gesellschaften mit Mitgliedern aus allen Berufsgattungen und pflegen Tradition und das gemütliche Beisammensein.

< Zuger Zytturm