Zünfte Europa/Schweiz Zuger Zünfte Schreinerzunft Vor- und Hauptbott Greth-Schell-Brauch


Zünfte in Europa und in der Schweiz

Im Jahre 1099 wurde im Heiligen Römischen Reich deutscher Nation, zu welchem auch die Schweiz gehörte, die erste Zunft gegründet. Die Weber der Stadt Mainz schlossen sich zwecks Wahrung und Förderung der Interessen ihres Berufsstandes zu einer Vereinigung zusammen. Durch den Einfluss der Strassburger Zünfte verbreitete sich die Zunftidee auch in der deutschen Schweiz. Basel und Zürich wurden wichtige Zunft-Hochburgen und waren wegweisend für andere Städte wie Luzern und Zug.

< Sächsilüüte in Zürich